Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

Bürgerservice » Gemeindeinformationen » Ehrenbürger 

Ehrenbürger


Der Marktgemeinderat Frammersbach als gewähltes Hauptorgan hat in seiner Geschichte drei Personen die besondere Ehrung als Ehrenbürger verliehen. Die Verleihung des Ehrenbürgerrechts ist die höchste Ehre, die Gemeinden vergeben können.

Der Markt Frammersbach hat folgende Persönlichkeiten für ihre Verdienste für die politische Gemeinde und die zahlreichen ehrenamtlichen Aktivitäten für die Ortsgemeinschaft zu Ehrenbürgern ernannt:

Altbürgermeister Ludwig Weigand (geb. 1922-2012)
Verleihung des Ehrenbürgerrechts am 07.03.1994
1960 bis 1975 Bürgermeister der Gemeinde Habichsthal
1956 bis 1960 Gemeinderat der Gemeinde Habichsthal
1975 bis 1984 Ortssprecher der Gemeinde Habichsthal

Altbürgermeister Karl Steigerwald (1917 - 1998)
Verleihung des Ehrenbürgerrechts am 07.03.1994
Bürgermeister des Marktes Frammersbach von 1956 bis 1984
1948 bis 1952 Marktgemeinderat und stellvertretender Bürgermeister
1952 bis 1956 Marktgemeinderat
1952 bis 1972 Kreisrat im Kreistag des Landkreises Lohr am Main
1978 bis 1984 Kreisrat im Kreistag des Landkreises Main-Spessart

Sanitätsrat Dr. Hans Hönlein (1875 - 1952)
Verleihung des Ehrenbürgerrechts am 03.03.1951
Chefarzt der Lungenheilstätte "Maria Theresia Heim" in Lohr am Main
Geschichts- und Heimatforscher
Verfasser der Schrift "Die Frammersbacher Fuhrleute und die Gippentracht ihrer Frauen"

Die bis zur Eingemeindung zum 01.01.1975 selbständige Gemeinde Habichsthal hat den früheren Ortspfarrer Julius Brander am 23.09.1961 und den früheren Ortspfarrer und Heimatforscher Josef Andreas Schott am 25.03.1966 zum Ehrenbürger ernannt.

Geistlicher Rat Josef Andreas Schott (1904 - 1972)
Pfarrer der Pfarrei St. Thekla in Habichsthal von 1941 bis 1972
Kreisrat im Kreistag des Landkreises Lohr am Main von 1960 bis 1972
Heimat- und Geschichtsforscher

Geistlicher Rat Julius Brander (1886 - 1972)
Pfarrer der Pfarrei St. Thekla in Habichsthal von 1925 bis 1941
Erbauer der heutigen Kirche St. Thekla (1925/26) und
Erbauer und Förderer der Schwesternstation für die Töchter des Allerheiligsten Erlösers (1929)


Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung