Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

Bürgerservice » Gesellschaft & Soziales » Soziales Netz 

Soziales Netz für Kinder und Familien geknüpft


Mit einer aktiven Familienpolitik beachtliche Rahmenbedingungen geschaffen.

Mit dem Aktionsprogramm für die Familien werden im Rahmen der bisherigen Leitbildentwicklung neue Impulse gesetzt. Dabei hat die Gemeinde ihre Handlungsmöglichkeiten ausgeschöpft, um ein familienfreundliches Umfeld zu schaffen. Das für die Familien gespannte Netz erfasst bereits die Kleinkinder in den Krabbelgruppen und reicht über eine Kinderkrippe und einen Kindergarten sowie Grund- und Hauptschule bis zu einer professionellen Begleitung junger Erwachsener.

Getreu nach dem Faust'schen Prolog "Der Worte sind genug gewechselt, lasst mich auch endlich Taten sehen. Was heute nicht geschieht, ist morgen nicht getan." haben die Gemeinderäte parallel zur Leitbildentwicklung schon viele Ziele und Maßnahmen der kommunalen Familienpolitik realisiert. Die vielschichtigen kommunalen Möglichkeiten wurden gut genutzt. Dabei galt es bei einigen Zielen und Wunschvorstellungen natürlich einen Spagat zwischen dem Wünschenswerten und dem Finanzierbaren zu leisten.

Die Gemeinde ist stolz darauf, dass die Gemeinde mit ihrer aktiven Familienpolitik, mit Strategien und Handlungskonzepten und präventiv kommunalen Gestaltungsmöglichkeiten genutzt hat. Damit die Zukunftsmusik einen nachhaltigen Klang entwickeln kann, bedarf es, wie er betont, eines großen Orchesters, mit möglichst vielen Beteiligten. Die Zukunft einer Gemeinde ist nicht nur eine Angelegenheit des Bürgermeisters und des Gemeinderats, sondern der gesamten Bevölkerung. Hier sehen die für die Gemeinde Verantwortlichen noch einige Möglichkeiten zur Verbesserung des gesellschaftlichen Wirkens der verschiedenen lokalen Akteure, zu denen auch Handel, Gewerbe, Schule, Vereine und Kirche zählen.

Um für Frauen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern, bedarf es vor allem eines ausreichenden Betreuungsangebots. Das ist über den St. Josefsverein mit den Angeboten der Kinderkrippe St. Josef und dem Kindergarten St. Elisabeth gegeben. So können ab Dezember 2013 alle Kinder ab 1 Jahr unbeschränkt aufgenommen werden. Angeboten wird von dem St. Josefverein auch eine Schulkindbetreuung für Grundschüler unter fachpädagogischer Anleitung. Die Öffnungszeiten werden auf der Grundlage von jährlich durchgeführten Elternbefragungen auf der Basis der Bedürfnisse der Familien festgelegt.
In beiden Kindertageseinrichtungen des St. Josefsvereins ist eine qualitativ hochwertige Förderung und Betreuung sicher gestellt. So wurden moderne pädagogische Konzeptionen entwickelt, die allen gesetzlichen Ansprüchen und den Anforderungen des Bayer. Bildungs- und Erziehungsplan entsprechen. Für die Kindertageseinrichtungen wurde zudem ein effektives Qualitätsmanagementsystem aufgebaut. Konzeption und Qualitätssicherung haben sich nach Ansicht von Experten und Fachberatern bisher außerordentlich bewährt.

Die Grund- und Hauptschule wurde in den Jahren 1991 bis 2003 umfassend modernisiert und mit den modernsten Lehr- und Lernmaterialien ausgestattet. Die Schüler aus Frammersbach und den Nachbargemeinden Partenstein, Wiesthal und Neuhütten finden somit optimale Bedingungen vor. Die Qualität der Bildung wird durch engagierte Lehrkräfte garantiert.

Außerhalb von Schule und Kindergärten stehen den jungen Menschen in Frammersbach zahlreiche Freizeiteinrichtungen zur Verfügung. So können sich die Kinder auf acht unterschiedliche strukturierten Kinderspielplätzen und zwei Bolzplätzen austoben. Im Sportgebiet wurde eine Skate-Anlage neu installiert. In den Sommermonaten wird das Terrassenfreibad zum zentralen Familientreff. Im Winter wird am Hammerfurt ein Eislaufplatz eingerichtet. Die schulischen Freisportanlagen können außerhalb der Schulzeiten durch Jugendgruppen genutzt werden. Weitere Angebote bestehen mit dem Dorfgemeinschaftshaus in Habichsthal und einem Grillplatz am Heuberg. In der Ferienzeit bietet die Gemeinde unter der Regie des Jugendbetreuers ein professionell betreutes Ferienprogramm an.

Jugendliche und junge Erwachsene, stehen nicht am Rande. Sie können in Frammersbach einen außergewöhnlichen Service wahrnehmen. So steht nicht nur ein offener Jugendtreff in zentraler Lage zur Verfügung, die Gemeinde hat zudem eine qualifizierte sozialpädagogische Betreuung sichergestellt, welche die jungen Leute begleitet und Hilfestellung bei einer zukunftsorientierten Persönlichkeitsbildung der jungen Menschen gibt.

Ein beachtlicher gesellschaftlicher Faktor für Familien und Partner der Kommune sind die Vielzahl der örtlichen Vereine mit einer intensiven, vielseitigen und einer nachhaltig erfolgreichen Jugendarbeit. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf sportlichen Aktivitäten, wie z.B. Fußball, Faustball, Volleyball, Tennis, Kegeln, Bike-Sport, Ausdauer-Sport, Schwimmen, Kartfahren, Motorrad-Trial, Bogenschießen. Im kulturellen Bereich wird Kinder und Jugendlichen in den Vereinen eine anspruchsvolle Betätigung, wie z.B. Chorgesang, Bläsergruppen geboten.

Die Gemeinde wird auch in der Zukunft alles daran setzen, zusammen mit weiteren Partnern, zum Beispiel den örtlichen mittelständischen Unternehmen, für ein familienfreundliches Klima zu sorgen. Die Unternehmen sind die Stellwerke, in denen über die Schaffung von Arbeitsplätzen entschieden wird. Ein bedeutender Ansatzpunkt ist hier die verstärkte Bereitstellung von Praktikums- und Ausbildungsplätzen. Mit einem verbesserten Angebot an Teilzeitstellen bietet sich ein für Familien interessantes weiteres Thema an. Trotz der umfangreichen Vorleistungen der Gemeinde gilt es daher bei dem Ziel, die Rahmenbedingungen für die Familien weiter zu verbessern vorausschauend zu agieren und die Familien noch mehr in den Blickpunkt der Gesellschaft zu stellen.

26.01.2016



Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung