Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

Tourismus » Bauen & Wohnen » Immobilienangebote 

Immobilienangebote


Der Markt Frammersbach hat das bestehende Gewerbegebiet "Herbertshainer Talgrund" erweitert und für mittelständische Unternehmen neue Flächen bereit gestellt. Der Bebauungsplan für die realisierte Gewerbegebietserweiterung kann unter der Rubrik "Handel & Gewerbe" eingesehen werden. Zusammen mit der Nachbargemeinde Partenstein beabsichtigt der Markt Frammersbach ein interkommunales Gewerbegebiet in der Waldabteilung "Aspenwurzel" auszuweisen. Der Bebauungsplan für dieses großflächige Gewerbegebiet befindet sich in Aufstellung.

Die zum Verkauf stehenden Wohnbaugrundstücke der Gemeinde liegen ausnahmslos im Geltungsbereich des Bebauungsplanes "Mützelberg".

Familien fühlen sich wohl in Frammersbach
Neu: Rabatt auf den Kaufpreis von gemeindlichen Baugrundstücken!


Als in der "großen Politik" die Diskussion über den richtigen Weg in der Familienpolitik begann, hatte der Gemeinderat vor Ort im Rahmen der kommunalen Leitbildentwicklung schon zukunftsweisende Entscheidungen zugunsten von Familien getroffen. Das Aktionsprogramm für ein familienfreundliches Umfeld beinhaltet z.B. folgende Leistungen und Angebote:
  • Ganztages-Kinderbetreuung in den Kindergärten St. Josef und St. Elisabeth
  • Einrichtung von Kleinkindgruppen in den Kindergärten St. Josef und St. Elisabeth
  • Schulkindbetreuung für Grundschüler in den Kindergärten St. Josef und St. Elisabeth
  • Übernahme der Elternbeiträge ab dem 2. Kind bei gleichzeitigem Besuch der Kindergärten durch mehrere Kinder einer Familie
  • Zusätzliche Förderung der Kindergärten für Kinder zwischen 2 und 3 Jahren für eine optimierte Betreuung und Förderung der Kleinkinder
  • Elterninitiativgruppen für Krabbelkinder im Kindergarten St. Elisabeth
  • Aktion "Schülerpate" für Schüler an der Grundschule und der Mittelschule
  • Offene Mittagsbetreuung für Grund und Mittelschüler
  • Offener Jugendtreff "Magic Box" mit einem hauptamtlichen Sozialpädagogen
  • Verstärkte Förderung der Jugendarbeit in den Ortsvereinen
  • Anzahl von offenen Freizeiteinrichtung (Skate-Anlage, Eislaufplatz, 8 Spielplätze, 2 Bolzplätze)


Die erzielten Erfolge, lassen Marktgemeinderat und Verwaltung nicht zufrieden die Hände in den Schoss legen. Vielmehr hat nun der Marktgemeinderat Vergünstigungen bei dem Erwerb der kommunalen Baugrundstücke im Neubaugebiet "Mützelberg" beschlossen für Familien Rabatte zu gewähren.

So gelten ab dem 25.07.2011 für Familien bei der Schaffung von Wohnungseigentum beim Kauf gemeindlicher Baugrundstücke folgende Vergünstigungen:
Für das erste Kind erhalten einheimische Familien eine Vergünstigung von 2.000 €. Für das zweite bis vierte Kind gibt es einen Nachlass von jeweils 3.000 €.

Auswärtige Familien, die sich in Frammersbach ein neues Eigenheim bauen wollen, erhalten für das erste Kind einen Rabatt von 3.000 € und für das zweite bis vierte Kind einen Nachlass von jeweils 4.000 € auf den Kaufpreis.

Ansprechpartner für Immobilienangelegenheiten ist Armin Rüppel.


Armin Rüppel
Armin Rüppel / Amt 1
Geschäftsleitung, Grundstücksangelegenheiten
E-Mail: Armin.Rueppel@frammersbach.bayern.de
Telefon: 0 93 55 / 97 12 - 13




Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung