Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

Bürgerservice » Gemeindeinformationen » Leitbildentwicklung 

Leitbild der Gemeinde


Die Entwicklung eines Leitbildes für unsere Gemeinde war bisher ein außergewöhnlicher Erfolg. Das Interesse an einem "Kompass für die Zukunft" war von Anfang an sehr groß. Dies dokumentiert die große Beteiligung und Übereinstimmung der Bürgerinnen und Bürger anlässlich der Vorstellung am 02.04.2004. In den anschließenden Arbeitskreisen praktizierten engagierte Bürgerinnen und Bürger mit großem Engagement und guten Ideen vorbildliche Basisdemokratie.

Nach dem Zeitplan war eigentlich vorgesehen, die Anregungen und Erkenntnisse aus den Arbeitskreisen im 1. Quartal 2005 in einem Workshop des Gemeinderates zu diskutieren und das Leitbild weiter zu entwickeln. Diese Zeitplanung scheiterte, bedingt durch die Erkrankung des damaligen Bürgermeisters Adolf Rüth. Im Hinblick auf die am 18.09.2005 anstehende Bürgermeisterwahl wurde davon abgesehen, die Leitbildentwicklung kurzfristig zum Abschluss zu bringen.

Ganz neue Perspektiven für eine nachhaltige Entwicklung der Gemeinde ergaben sich durch die Ende 2005 erfolgte Aufnahme in das Förderprogramm "Stadtumbau West". Der Gemeinderat hat nach einer vorhergehenden intensiven Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, von Ortsvereinen, Einzelhandel und mittelständischen Unternehmen, im Oktober 2006 in einem Workshop das bisherige Leitbild auf der Grundlage der vorliegenden Ideen und Anregungen aus den Arbeitskreisen und dem Workshop vom 10.06.2006, sowie der speziellen Möglichkeiten aus dem Förderprogramm "Stadtumbau West" weiter entwickelt.

Die endgültige Verabschiedung des Gemeindeleitbilds erfolgte durch den Gemeinderat am 28.02.2011. Vor der abschließenden Beschlussfassung wurde das Leitbild am 17.01.2011 ohne Vorbehalt angenommen.

Trotz der Verzögerung auf dem Weg zur endgültigen Verabschiedung kam es in der Umsetzung der von Bürgerinnen und Bürgern und dem Gemeinderat als Repräsentativorgan breit getragenen Leitziele kaum zu Beeinträchtigungen. Wie bereits in der Bürgerversammlung am 02.04.2004 vorgestellt, wurden während dem gesamten Entwicklungsprozess wesentliche Leitziele konsequent und nachhaltig angepackt und umgesetzt, soweit dies im Hinblick auf den Stadtumbauprozess vertretbar war.

Über die Sachlage zu einzelnen bereits angepackten, eingeleiteten, teilweise, bzw. ganz realisierten Projekte und Maßnahmen wird unter Kurzberichte und Leitbildbilanz näher informiert.

(25.08.2011)


Das Mitarbeiterleitbild - Ein Kompass für die Zukunft

Das Mitarbeiterleitbild ist der gemeindliche Kompass. Er ist das Navigationsinstrument auf dem Weg in die Zukunft. Die Mitarbeiter haben darin ihre Vision, ihre Aufgaben, ihre Werte und ihr Verhalten formuliert.

Das Mitarbeiterleitbild entstand in einem konstruktiven Diskurs unter den Mitarbeitern, aber auch zwischen den Hierarchien. Unterschiedliche Meinungen wurden dabei nicht gescheut. Das Ergebnis ist ein klarer Text, der jeden Mitarbeiter auffordert, sein Verhalten, lieb gewonnene Gewohnheiten oder auch bewährte Vorgehensweisen in Frage zu stellen.

Das Mitarbeiterleitbild ergibt sich nicht als Summe dessen, was gut und wünschenswert oder modern ist und gut ankommt. Sondern es ergibt sich allein aus dem Bemühen, unbefangen und sachlich die Realität, das "Wesen" des Unternehmens zu erfassen.

Das Mitarbeiterleitbild beschreibt auch nicht mit großen Versprechungen die eigenen Stärken und Leistungen, sondern die inneren Überzeugungen, Haltungen und Handlungsprinzipien, an die sich Führungskräfte und Team gebunden fühlen. Dabei arbeiten die gemeindlichen Mitarbeiter mit derselben Professionalität wie ein privates Unternehmen.

Das Mitarbeiterleitbild bildet nicht nur die bestehende Realität ab, sondern enthält ebenso etwas Zukunftsweisendes, noch nicht voll Verwirklichtes. Und so ist es weniger eine Zustandsbeschreibung als vielmehr Bewegungsauftrag und Handlungsanleitung.

Mit der Formulierung des Mitarbeiterleitbilds, dem Kompass für die Zukunft, ist der Leitbildprozess des Marktes Frammersbach keineswegs abgeschlossen. Ebenso wie die Gemeinde auf Veränderungen reagiert und sich ständig wandelt, wird sich auch das Leitbild weiterentwickeln und in den Menschen wirken. die es Tag für Tag mit Leben erfüllen.


Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung