Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

Bürgerservice » Existenzgründung » Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit 

Existenzgründungen aus der Arbeitslosigkeit


Für Gründungen aus der Arbeitslosigkeit erfolgt ab dem 01.08.2006 mit dem Gründungszuschuss eine neue Förderung. Ziel des Gründungszuschusses ist, in einer ersten Förderphase den Lebensunterhalt und die soziale Sicherung der Gründer sicherzustellen. In einer zweiten Förderphase wird nur noch der Sozialversicherungsschutz gewährleistet. Zunächst erhalten Gründer für neun Monate einen Zuschuss in Höhe ihres individuellen Arbeitslosengeldes. Zur sozialen Absicherung wird in dieser Zeit zusätzlich eine Pauschale von 300 € gezahlt. In der zweiten Phase soll dann nur noch für sechs Monate die Pauschale für Sozialversicherung gezahlt werden. Insgesamt beträgt die Förderung 15 Monate. Gefördert wird nur wer tatsächlich arbeitslos ist. Nähere Informationen gibt es über die Agentur für Arbeit Würzburg unter www.arbeitsagentur.de


Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung