Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

Bürgerservice » Aktuelles & Rückblicke » Photovoltaikanlagen auch im Bereich der Ortsgestaltungssatzung zulässig 

Photovoltaikanlagen auch im Bereich der Ortsgestaltungssatzung zulässig


Die Gestaltungssatzung der Marktgemeinde sieht vor, dass in der Ortsmitte Photovoltaikanlagen nur an vom öffentlichen Verkehrsraum nicht einsehbaren Stellen zulässig sind. Ausnahmen sind nur bei zwingender technischer Notwendigkeit möglich. Um dieser Ausnahme einen Rahmen zu geben hat das Büro für Städtebau und Architektur Dr. Hartmut Holl im Auftrag der Gemeinde eine Richtlinie entwickelt, die besagt, dass Photovoltaikanlagen grundsätzlich möglich sind - aber nur wenn sich die Bauherren fachlich beraten lassen.
Mit dem Beschluss zur Genehmigung der Richtlinien ebnet der Gemeinderat nun den Weg für die Genehmigung von Photovoltaikanlagen, die im Bereich der Gestaltungssatzung installiert werden sollen. Eine Ausnahmegenehmigung von den Einschränkungen der Gestaltungssatzung ist jedoch nur möglich, wenn dies technisch zwingend erforderlich ist. Bei der jeweils erforderlichen Bauberatung sind vor allem folgende Faktoren zu berücksichtigen:
- Erhaltung der ortstypischen Dachlandschaft
- Tragfähigkeit der bestehenden Dachkonstruktion
- gestalterische Integration in die bestehende Dachfläche.


Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung