Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

Tourismus » Aktuelles & Rückblicke » Wertstoffhof nimmt Windeln an 

Wertstoffhof nimmt Windeln an



Auf Anregung von zwei jungen Müttern erweitert der Markt Frammersbach kurzfristig sein Service-Angebot im Wertstoffhof und unterstützt Familien, die Windeln in großer Anzahl benötigen, bei deren Entsorgung.
Für viele Familien mit Kleinkindern oder inkontinenten Senioren reicht die graue Tonne bei dem 14-tägigen Leerungsrhythmus oft nicht aus. Eltern von Kleinkindern, die mit Einwegwindeln gewickelt werden, können die angefallenen Windeln in einem Müllbeutel während der Öffnungszeiten (Winterzeit: Mittwoch von 13 bis 16 Uhr und Samstag von 10 bis 13 Uhr) im Wertstoffhof kostenlos entsorgen. Selbstverständlich gilt dieses Angebot auch für Windeln von inkontinenten Erwachsenen. Es darf sich jedoch kein weiterer Müll in den Plastiksäcken befindet.
Dieser zusätzliche Service wird nicht vom Landkreis Main-Spessart, sondern alleine vom Markt Frammersbach finanziert. Daher werden auch nur Windeln von Personen angenommen, die in Frammersbach oder Habichsthal ihren Wohnsitz haben. Damit eine Kontrolle über die Herkunft möglich ist und um Missbrauch zu vermeiden, muss dem Personal im Wertstoffhof bei Anlieferung angegeben werden, von wem die Windeln kommen.


Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung