Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

FraMaG » Aktuelles & Rückblicke » Neue Jugendbetreuerin im Jugendzentrum 

Neue Jugendbetreuerin im Jugendzentrum


Der bisherige Jugendbetreuer Christoph von Maltzahn verlässt nach sieben Jahren die Spessartgemeinde und zieht ganz zu seiner Familie nach Hannover, wo er auch eine neue Stelle annehmen wird. Die Neubesetzung der Stelle wurde öffentlich ausgeschrieben. Es haben sich einige Interessenten beworben. Die Wahl ist auf Anna-Maria Dornbusch gefallen. "Damit wurde die beste und richtigste Wahl getroffen", ist sich Bürgermeister Peter Franz sicher.
"Ich wollte schon immer was mit und für Menschen machen. sagt Anna-Maria Dornbusch aus Erlenbach bei Marktheidenfeld bei ihrer öffentlichen Vorstellung. Und eben diese Menschen, genauer gesagt Jugendliche und junge Erwachsene, werden ab dem 1. August im Mittelpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit stehen.
"Ich freue mich schon sehr auf meine neue Aufgabe", sagt Dornbusch. Der Job in Frammersbach wird dabei ihre erste Arbeitsstelle überhaupt sein. Die 24-Jährige studiert aktuell noch an der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt. In ihrem Studium stehen noch drei Prüfungen an, dann hat sie ihr Studium, bei welchem der Schwerpunkt auf der Jugend- und Erwachsenenbildung lag, beendet. Zum 1. August wird sie dann ihre neue Aufgabe im Frammersbacher Jugendzentrum in Angriff nehmen. Erste Kontakte hat sie bei der Abschiedsfeier von Christoph von Maltzahn mit den Jugendlichen bereits geknüpft.
Die ersten Wochen werden vornehmlich unter dem Motto "Beziehungsaufbau" stehen. "Ich möchte Kontakte aufbauen und einfach mal schauen, womit und mit wem ich's zu tun habe", äußerte sich Anna-Maria Dornbusch. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit will sie auf die Medienpädagogik legen. "In den letzten Wochen konnte man öfters sehen, was bei Partys herauskommt, die über facebook angekündigt wurden", erinnert sie an Massenaufläufe. Daher möchte sie die Jugendlichen an den Umgang mit sozialen Netzwerken heranführen.
Die Arbeitszeiten, bzw. Öffnungszeiten des Jugendtreffs waren bisher auf Christoph von Maltzahn zugeschnitten, da dieser zwischen Hannover und Frammersbach gependelt ist. Konnten sich die Jugendlichen bislang in erster Linie von Donnerstag bis Samstag im Juze versammeln, so werden sich die Zeiten künftig eher verteilen und sich "hauptsächlich auf den Nachmittag und den Abend" beschränken. "Es wird sich einfach verteilen und nicht mehr alles am Stück stattfinden", so Dornbusch. Genaue Absprachen sollen hier aber erst noch getroffen werden. Im Juli, wenn von Maltzahn bereits weg und Dornbusch noch nicht im Amt ist, bleibt das Juze zumindest geschlossen.


Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung