Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

Tourismus » Aktuelles & Rückblicke » Hausgemeinschaftskonzept mit Tages- und Kurzzeitpflege für Frammersbach 

Hausgemeinschaftskonzept mit Tages- und Kurzzeitpflege für Frammersbach


Der Gemeinderat beschäftigt sich bereits seit längerer Zeit mit diesem Thema. "Wir haben es uns auf die Fahne geschrieben, die richtige Einrichtung für Frammersbach zu finden", führte Bürgermeister Peter Franz aus. Dabei habe man festgestellt, dass sich im Laufe der Jahre einiges geändert hat. Habe man vor einigen Jahren noch von 80 Pflegeplätzen gesprochen, die in Frammersbach von Nöten wären, habe neue statistische Erhebungen ergeben, dass in Zukunft nur noch 36 bis 40 Pflegeplätze benötigt werden. Auch die Pflegeheime selbst haben sich weiterentwickelt. Der Bürgermeister spricht von der derzeit "4. Generation von Pflegeheimen", die sich von Verwahranstalten mit krankenhausähnlichem Charakter in moderne Häuser gewandelt haben.
Auf der Suche nach dem richtigen Konzept für die geplante Senioreneinrichtung hatte der Gemeinderat Anfang des Jahres Besuch von Sabine Wenng, der Leiterin der Koordinationsstelle "Wohnen zu Hause". Sabine Wenng hat damals verschiedene Betreuungsmöglichkeiten aufgezeigt und auch geraten, sich einige Häuser vor Ort anzusehen. Der Gemeinderat ist darauf hin auf Reisen gegangen und habe sich insgesamt sechs Senioreneinrichtungen angesehen, darunter auch eine Einrichtung, in der das favorisierte Hausgemeinschaftskonzept praktiziert wird.
"Die Entscheidung, für Frammersbach das richtige zu finden war für den Gemeinderat nicht einfach", so Franz. Aber die Besichtigungen seien hilfreich für die Entscheidungsfindung gewesen. "Ältere Menschen wollen solang es geht in ihrem häuslichen Umfeld bleiben und von Angehörigen betreut werden", stellte der Bürgermeister heraus. Doch irgendwann, so der Bürgermeister, gebe es einen Punkt, an dem dies nicht mehr möglich sei. Wenn "Oma oder Opa" dann doch daheim ausziehen müssten, dann möchten sie zumindest im Ort bleiben. Der Standort im Zentrum, der für die Senioreneinrichtung vorgesehen ist, habe jedenfalls viele Sympathien erfahren.
Zu dem Hausgemeinschaftskonzept mit Tages- und Kurzzeitpflege stehen alle drei Fraktionen des Gemeinderates positiv, da dabei der Mensch im Mittelpunkt steht. Der Gemeinderat drängt nun nach der Entscheidung darauf, dass die Verwaltung kurzfristig die Verhandlungen mit möglichen Investoren und Betreibern aufnimmt. Ziel wird es sein, auf dieser zentralen Lage in der Ortsmitte ein Konzept, verbunden mit kurzen Wegen für Arztbesuche oder Einkäufe, zu verwirklichen. Als wichtig wird dabei erachtet, dass Senioren aller Pflegestufen aufgenommen werden. Auch Plätze für Demenzkranke sollen vorgehalten werden.



Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung