Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

Tourismus » Aktuelles & Rückblicke » Hohe Waldbrandgefahr 

Hohe Waldbrandgefahr



Der Wald ist uns lieb und wert.
Die Menschen nutzen ihn zur Erholung, für Sport und zum Vergnügen.
Damit dies so bleibt, rät die Feuerwehr dazu, folgende grundlegenden Ratschläge zu beachten:

Wegen der trockenen Witterung bitten wir um besonnenen Umgang mit Feuer in Wald und Flur.

! Derzeit ist die Waldbrandgefahr sehr hoch eingestuft !

Die Karte über den aktuellen Waldbrandgefahrenindex können Sie unter folgendem Link abrufen:

Waldbrandgefahrenindex

Bitte beachten Sie bei Waldbrandgefahr folgende Hinweise:

1. Melden Sie Waldbrände sofort an die Feuerwehr unter der Tel. 112.

2. In den Wäldern gilt ab 1. März bis 31. Oktober Rauchverbot.

3. Werfen Sie beim Autofahren keine Zigarettenkippen aus dem Fenster.

4. Machen Sie im Wald oder in Waldnähe (bis 100m) kein offenes Feuer.

5. Lassen Sie keine Glasflaschen oder Glasscherben im Wald liegen. (Brennglaseffekt)

6. Parken Sie Ihren PKW nicht auf trockenem Gras, da es sich am heißen Katalysator entzünden kann.

7. Parken Sie stets so, dass für Lösch- und Rettungsfahrzeuge eine freie Durchfahrt vorhanden ist.
Auch sollte immer so geparkt werden, dass eine Mindestdurchfahrtsbreite von drei Metern für die Einsatzfahrzeuge frei bleibt.

Bitte achten Sie auch weiterhin auf Rauchentwicklungen im Waldbereich und melden diese an die Notrufnummer 112.



Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung