Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Markt Frammersbach

Handel & Gewerbe » Aktuelles & Rückblicke » Volksschule Frammersbach auf dem Weg zur Mittelschule 

Volksschule Frammersbach auf dem Weg zur Mittelschule


Aktuell könnte Frammersbach aufgrund der Schülerzahlen noch eigenständig bleiben, allerdings nicht auf Dauer. Nach den Informationen der Schulleitung erscheint es deshalb vorteilhaft, ab dem Schuljahr 2011/2012 einen Mittelschulverbund anzustreben. Fazit ist, dass die Schülerzahlen in den kommenden Jahren nicht stabil bleiben und aufgrund der aktuellen und prognostizierten Entwicklungszahlen eine eigenständige Weiterführung der Hauptschule in Frammersbach, wegen Wegfall der Doppelzügigkeit, nicht mehr gewährleistet ist. Verschärft wird die Situation durch das veränderte Übertrittsverhalten von der Hauptschule hin zur Realschule.
Die Schule in Frammersbach wird dabei eigenständig bleiben. Die Kurse für die berufsorientierten Zweige Wirtschaft, Soziales und Technik werden zum Teil in Lohr stattfinden. Vorteil ist, dass alle Schüler den Kurs belegen können, den sie auch möchten. Falls der Kurs in Frammersbach nicht zustande kommt, da eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich ist, würden diese Schüler dann den Kurs in Lohr besuchen. Die Kurse finden ein Mal pro Woche als Blockunterricht, meist vier Schulstunden, statt. Dabei ist es auch denkbar, dass für einen Kurs auch Schüler aus Lohr nach Frammersbach kommen. Ein Gremium aus Schulleiter, Elternbeirat und Sachaufwandsträger wird hier beratend tätig. Die Entscheidungskompetenz obliegt dem Verbundkoordinator des Mittelschulverbunds. Zudem wird die Volksschule aus schulrechtlichen Gründen in eine Grund- und eine Hauptschule aufgeteilt werden. Die Hauptschule wird als Mittelschule im neuen Schulverbund selbstständig weitergeführt und behält ihren eigenen Schulaufwandsträger. Die als eigenständige Schule errichtete neue Grundschule hat mit der Gemeinde Frammersbach dann einen eigenen Schulaufwandsträger.

Die Volkschule - Grund- und Hauptschule - Frammersbach wird aus rein schulrechtlichen Gründen zur Gründung des Mittelschulverbundes organisatorisch in eine Grundschule und eine Hauptschule aufgeteilt. Die Hauptschule wird als Mittelschule in dem neuen Schulverbund weiter geführt. Innerhalb des Verbunds wird die Mittelschule Frammersbach selbständig weiter geführt. Jede Schule im Verbund behält ihren eigenen Schulaufwandsträger.


Markt Frammersbach
Marktplatz 3
97833 Frammersbach
Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0
Fax: 0 93 55 / 97 12 - 33
E-Mail: Kontakt
www.msp-info.de www.kommune-aktiv.de
Markt Frammersbach
Marktplatz 3 | 97833 Frammersbach | Tel.: 0 93 55 / 97 12 - 0 | info@frammersbach.de

Frammersbach
Ortsplan


Öffnet im neuen Fenster

Ortsplan
Impressum & Webdesign
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung